Original „bun bo nam bo“ Rezept – Zartes Rindfleisch auf Reisnudeln und Salat

Original „bun bo nam bo“ Rezept – Zartes Rindfleisch auf Reisnudeln und Salat
4.7 (94.78%) 46 Bewertungen

Gegensätze ziehen sich an – Auch im Geschmack!

Vietnamesisch Bun Bo Nam Bo genannt, enthält das Gericht gleichzeitig Heißes und Kaltes sowie eine Mischung aus süß und sauer. Damit sorgt sie für ein einmaliges und unvergessliches Geschmackserlebnis. Übersetzt bedeutet das Gericht soviel wie Reisnudeln (bun) und Rind (bo). Bun Bo wird bereits in vielen vietnamesischen Restaurants serviert. Das Gericht lässt sich auch gut aufwärmen und kann daher auch auf Vorrat gekocht werden.

Bun Bo Nam Bo in der Schüssel

Ein besonders einfaches Rezept zum Nachmachen

 

Zutaten für ca. 4-5 Personen:

  • 400 g zartes Rindfleisch (für Anfänger eignen sich auch Rinderrouladen)
  • 300 g Reisnudeln (ungekocht)
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Kopf Eisbergsalat
  • 1 handvoll Sojasprossen
  • Geröstete Erdnüsse
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Frischer Ingwer in feinen Streifen geschnitten

Für die Soße:

  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • 2-3 Esslöffel Essig
  • 1 Mohrrübe
  • ½ Kohlrabi
  • ½ Zitrone
  • 3 EL Zucker
  • 300 ml Wasser
  • Fisch-Sauce

Anleitung Schritt für Schritt

Fleisch vorbereiten

Schritt 1: Rinderfilet in (sehr) feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit einem Esslöffel Öl, Ingwer, Salz und Pfeffer marinieren. Etwa 30 Minuten ziehen lassen. Später soll es gelingen, das Fleisch in nur wenigen Minuten durchzugaren.

Rindfleisch auf vietnamesische Art geschnitten

Tipp: Am besten eignet sich Rinderfilet am Stück. Das ist besonders zart und leicht zu verarbeiten. Beim Schneiden darauf achten, entgegen die Faser zu schneiden.

Nudeln kochen

Schritt 2: In dieser Zeit die Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen. Ich habe hier die Nudeln „Bun Ngon Tina Son“ aus dem Asia-Markt .

Etwa 30 Minuten einweichen.

Wasser zum Kochen bringen.

Nudeln in kochendes Wasser geben und 5 Minuten kochen lassen.

Danach gut mit kaltem Wasser abschrecken.

Soße zubereiten

Schritt 3: Möhren und Kohlrabi in mundgerechte Scheiben schneiden (ca. 2-3 mm dick). Anschließend die Soße (siehe auch Nuoc Cham für eine genauere Anleitung) vorbereiten, bestehend aus 2 Knoblauchzehen, 2-3 EL Zucker, 2-3 EL Fischsoße, Essig (oder 1 Zitrone), Wasser und wer möchte kann eine Chilischote grob gehackt in die Soße geben. Für eine leichte Schärfe, die Kerne entfernen. Abschmecken und anschließend Möhren und Kohlrabi dazu geben.

Bei der Zubereitung beachte ich eine bestimmte Reihenfolge:

  1. Zucker in lauwarmes Wasser geben und gut verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist.2.  Die Zitrone auspressen und in die Soße geben. Die Kerne entfernen. Ersatzweise geht auch Essig.3. Fischsoße, gepressten Knoblauch und Chilischoten hinzugeben. Abschmecken und Möhren und Kohlrabi darin einlegen.

Schale anrichten mit Nudeln und Salat

Schritt 4: Den Salat in feine Streifen schneiden und den Koriander etwas zerpflücken. Abgetropfte Nudeln auf 4-5 Essschalen aufteilen und den Salat und den Koriander darauf geben.

Fleisch heiß anbraten

Schritt 5: Pfanne mit Öl erhitzen, bis es zu dampfen beginnt. Das Rinderfilet anbraten, bis es leicht karamellisiert, dann erst drehen und wenden, bis es gleichmäßig gegart ist. Wichtig ist, das Fleisch wirklich heiß und kurz anzubraten, damit es saftig und zart bleibt.

Schritt 6: Knoblauch mit in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Der Knoblauch soll hell bleiben. Bei stets hoher Temperatur mit Brühe oder Wasser löschen (also wirklich nur wenig Wasser, damit das Fleisch nicht fad schmeckt). Zusammen mit dem Bratensatz ergibt sich daraus eine köstliche braune Soße.

Tipp: Wer möchte, kann das Fleisch für einen intensiveren Geschmack auch ein bis zwei Stunden in der Pfanne ziehen lassen.

Servieren

Schritt 7: Fleisch und entstandenes Fond in den vorbereiteten Essschalen verteilen und vor dem Servieren mit Sojasprossen, Sesam und geröseteten Erdnüssen garnieren.

Weitere Serviervorschläge für Bun Bo Nam Bo

Bun Bo Nam Bo bei Quando in Hamburg

Eine kurze Frage

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Original "bun bo nam bo" Rezept - Zartes Rindfleisch auf Reisnudeln und Salat
Autor
Publiziert
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Zubereitungszeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 16 Review(s)

2 Comments

  1. Pitt

    Ich koche heute das Rezept nach. Mir fehlen aber in der Berschreibung wann und wo die Karotte und der 1/2 Kohlrabi hinzukommen.
    Ebenso ob die Nudeln noch warm sein sollen oder nicht.

    Schönes Rezept, leider nicht zu Ende geführt.

  2. Emmy

    Hi Pitt,
    da hast du Recht, ich werde es ergänzen. Kohlrabi und Möhren kannst du entweder raspeln und neben dem Salat in der Schale servieren oder in feine Scheiben schneiden und in der Soße ziehen lassen, sodass sie den säuerlichen Geschmack etwas annehmen. Danke für den Hinweis! LG Emmy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.