Sprossen – Auch roh ein Genuss

Sprossen – Auch roh ein Genuss
Bewerte den Beitrag

Im eigentlichen Sinne sind mit der Bezeichnung „Sprossen“  Keimsprossen oder Sprossengemüse gemeint. Hierbei handelt es sich um junge Austriebe von Pflanzen oder Samenkörnern, unter die auch Bambussprossen fallen. Außer die Sprossen von Nachtschattengewächsen, sind beinahe alle Sprossen von Nahrungspflanzen zum Verzehr geeignet.

Sprossen

Durch ihre große Sortenvielfalt und die damit verbundene Vielfalt im Geschmack, der von mild über nussartig bis hin zu pikant und sehr scharf reicht, passen Sprossen optimal in die vietnamesische Küche. Hier finden besonders gemeine Bohnensprossen oder Mungobohen-Sprossen ihre Verwendung in Salaten, als Suppeneinlage oder Garnierung von fertigen Gerichten.

Sojasprossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.