Wachteleier – Eine Delikatesse des Alltags

Wachteleier – Eine Delikatesse des Alltags
5 (100%) 2 Bewertungen

Wachteleier sind in Deutschland eher unüblich, manchmal werden sie sogar als Delikatesse bezeichnet. Auf den Wochenmärkten des fernen Vietnams werden sie neben Reis und Fleisch jedoch wie Brot und Wasser verkauft.

Der Feinschmecker wird erkennen: Wachteleier sind nicht nur deutlich kleiner als Hühnereier, sondern auch deutlich intensiver, feiner und würziger.

Wachteleier in der vietnamesischen Küche

Die beliebten Teigtaschen “Banh Bao” werden entweder mit einem Viertel eines gekochten Hühnereis oder einem halben Wachtelei gefüllt. Häufig werden die Wachteleier in Vietnam jedoch gekocht und mit Chili-Salz oder “Nuoc Mam” (Fischsoße) serviert. Auch gebraten sind sie ein Genuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.