Nashi-Birnen – Eine Symbiose aus Apfel und Birne

Nashi-Birnen – Eine Symbiose aus Apfel und Birne
Bewerte den Beitrag

Die Nashi-Birne, ähnlich unserem heimischen Apfel und, wie der Name auch schon sagt, der Birne, ist sehr saftig und besitzt ein leicht süßes und zugleich säuerliches Aroma. Von der Frucht, die ursprünglich aus China stammt, sind heute weit über 1200 verschiedene Sorten bekannt und zahlreiche Länder bauen das asiatische Obst mittlerweile an. Geerntet werden die Nashis von August bis September. Ihre Schale ist essbar, lediglich das Kerngehäuse muss entfernt werden. Hervorragend eignen sie sich für allerlei Süßspeisen und Desserts, aber auch zu einigen Fleischgerichten und würzigen Salaten passen die Nashis ausgezeichnet.

Nashibirne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.